5 Jahre
piccolo teatro
2011 - 2016
Ein riesiger Dank an alle  wunderbaren Zuschauer, die uns so lange die Treue gehalten haben!!!!!


Am 16. September beginnt unsere 6. Spielzeit

mit einem ganz besonderen Stück

DUETT FÜR EINE STIMME

von Tom Kempinski

Stephanie Liebermann hat als Geigerin Karriere gemacht, als das Schicksal zuschlägt: Multiple Sklerose zwingt sie von den Konzertpodien in den Rollstuhl. In den Sitzungen bei ihrem Psychiater Dr. Feldmann, bei dem sie auf Wunsch ihres Mannes Hilfe für ihre seelische Schieflage sucht, muss sie im „Duett“ mit dem Arzt mehr über sich erfahren, als sie eigentlich möchte. In sechs Sitzungen wird ein an sich erfolgreiches aber auch kaputtes Leben aufgerollt.
Dass es in diesem Stück nicht nur tieftraurig, sondern auch komisch, zornig, heiter – kurzum menschlich zugeht, hat dem Autor Kempinski viel Lob und den Schauspielern durch die Gratwanderung zwischen Boulevard und Tragödie wunderbare Rollen beschert.

„Dies ist ein Stück für jemanden, der den Sinn des Lebens nicht mehr erkennt und nach Gründen sucht, die ihn erklären.“ Tom Kempinski

Tom Kempinski, der Enkel des Berliner Hotelbesitzers Kempinski, arbeitete elf Jahre lang als Film- und Theaterschauspieler, bevor er sich als Autor von Theaterstücken etablierte.
Duett für eine Stimme wurde 1980 in London uraufgeführt und erhielt im selben Jahr als „Bestes Stück" den Preis der Theaterkritiker. Mittlerweile ist das Stück in 42 Ländern gespielt worden.


           Christina Arndt ist Stephanie Liebermann-Abrahams

Regie                  Yves Jansen
Bühnenbild        Hans Winkler

es spielen Christina Arndt und Roberto Widmer

Diese Vorstellung wurde ermöglicht durch eine großzügige Spende von
Herrn Dr. Ditze-Blanke, Altverleger der Nordsee-Zeitung


Inhalt unter Spielplan/Termine/Stückbeschreibung
Kritik unter Presse Aktuell

von 1. August bis 15. September Theaterpause!

Ein Hinweis zu Ihrer Kartenbestellung


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass reservierte Karten verbindliche  Bestellungen sind und nur in Ausnahmefällen zurückgegeben werden können. Sollten Sie die reservierten Karten aus triftigem Grund nicht abholen bzw. abgeholte Karten nicht nutzen können, teilen Sie uns das bis spätestens drei Tage vor der Vorstellung mit, ansonsten müssen wir den Betrag einfordern.                                                                                        Leider müssen wir zu dieser Massnahme greifen, da fast bei jeder Vorstellung bestellte Karten liegenbleiben und interessierte Zuschauer abgewiesen werden.
An der Abendkasse können Karten selbstvertändlich NICHT MEHR zurückgenommen werden!
Wir bitte um Ihr Verständnis.








TERMINE FINDEN SIE UNTER "Spielplan/Termine"

Karten können Sie bestellen unter 0471/4838777 oder

unter info@haventheater.de

Vorstellungsbeginn Do - Sa um 20.00 Uhr, So um 18.00 Uhr

Einlass eine Stunder vor Vorstellungsbeginn! Plätze sind nicht numeriert.